Geschichte

Unsere Einrichtung entwickelt sich stetig weiter. Wir bleiben für Sie immer auf dem neusten Stand.

Die Ereignisse
im Detail

Dabei bleibt es aber nicht. Seit Januar 2014 verfügt das Gebäude der ambulanten Reha über ein weiteres Stockwerk mit einer Nutzfläche von ca. 500qm. Das Behandlungsangebot ist um die spezielle medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation für Menschen mit besonderen beruflichen Problemlagen erweitert worden. 

Durch den bedarfsgerechten Ausbau des Behandlungsangebots schaffen die Verantwortlichen des Rehabilitationszentrums eine frei von Schnittstellenproblemen gestaltete Angebotsstruktur, die von Prävention über Rehabilitation bis hin zur nachhaltigen Sicherung erzielter Erfolge in Form von Nachsorgeangeboten reicht. Seit dem 01.04.2014 werden im ausgebauten Obergeschoss des Gebäudes Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen behandelt. Hier stehen insgesamt 20 Behandlungsplätze zur Verfügung.

2014

Im Jahr 2020 konnten wir erstmalig die Onkologische Rehabilitation, mit Herrn Dr. Zeidler als Chefarzt der Abteilung, in unser Portfolio der ambulanten Rehabilitationen einführen.

2020